Meine Erfahrung mit Size Zero - Die nackte Wahrheit Woche 1+2

06:32




Hallo Liebes!

Bisher habe ich mit Vorher-Nachher-Bildern gegeizt. Es ist nicht leicht, sich der Öffentlichkeit völlig preiszugeben. Den eigenen Körper zu zeigen, mit dem man unzufrieden ist.
Am liebsten möchte man in solchen Fällen lieber unter Verschluss bleiben. Sicher eingepackt im langen Pullover oder Shirt.  Schön kaschiert, so dass die Anzahl der Speckrollen nur erahnt aber nicht gezählt werden können.

Nun, das möchte ich jetzt ändern. In Form einer 5 bis 6 teiligen Reihe von Beiträgen, in denen du erfährst, welchen Erfolg oder Misserfolg ich mit Size Zero gehabt habe und wie der heutige Stand meiner körperlichen "Bestform" ist. Inklusive Vorher-Nachher-Bildern! :-)

Wenn du es bis hierher auf meinen Blogpost geschafft hast, dann nehme ich an, dass du das 10-Wochen-Programm bzw. das weibliche Pendant Size Zero kennst oder schon einmal davon gehört hast. Wenn nicht, dann kannst du HIER und HIER noch einmal nachlesen, worum es bei Size Zero geht und was mich dazu bewogen hat, das Programm zu starten.

Size Zero - Die Vorbereitungen


Die Entscheidung, das Size Zero Programm zu starten fiel erst nach monatelanger Beobachtung der Videos auf Youtube, der Bilder auf Instagram und intensiver Recherche im world wide web. Ich wurde von der im sozialen Netzwerk herrschenden Euphorie angesteckt und entschied mich, ebenfalls diesen kostspieligen Versuch zu wagen. Der Startermin war festgelegt. Ich konnte es kaum noch erwarten, bis es endlich losging. Ich war so schrecklich Aufgeregt! Ich wusste, dass es funktionieren würde und habe mir zu dem Zeitpunkt schon ausmalen können, wie es sein wird, beim Treppensteigen nicht mehr nach Luft schnappen zu müssen.


Size Zero - Der Starttag


"Oh Gott... es geht los!" Endlich war ich für das Programm freigeschaltet und konnte in die Pläne der ersten beiden Wochen einsehen. Ich habe mir erstmal in aller Ruhe die Erklärungsvideos angeschaut und Notizen gemacht. Als Anfänger im Bereich Krafttraining waren viele Details zu beachten. Besonders die Infos zum Ernährungsplan waren für mich wichtig.

Size Zero - Die Army


Beim ersten Einklinken in die Facebook Size Zero Army war ich geflasht von der Bereitschaft der Mädchen, sich gegenseitig zu motivieren, Bilder ihrer Fortschritte zu posten und Rezepte auszutauschen. Der Support war fast immer gegenwärtig und konnte viele meiner Fragen kurz aber klar beantworten.


Size Zero Woche 1 + 2 Ernährung 


Mein Mann sagte am Ender der zweiten Woche zu mir: "Ich habe dich noch nie so häufig Kochen und  Schnibbeln sehen!" Tatsächlich war es so. Mittags und abends habe ich für mich warme Mahlzeiten zubereitet und für den Rest der Familie extra gekocht. Alles wurde exakt abgewogen und die Essenszeiten eingehalten. Ich war überwältigt von der Menge jeder einzelnen Mahlzeit. Ich konnte meinen Teller nur mit Mühe leeressen. Hunger hatte ich nie. Und die Lust auf Süßes war im Laufe der beiden Wochen wie weggeblasen.


Size Zero Woche 1 + 2 Training


Sehr wichtig waren die Erklärungsvideos über die einzelnen Übungen und ihre Technik. Denn als ungelenkige Big Mama fielen die Ausführung und Wiederholungsanzahl in der ersten Woche etwas schwer. Ich bekam den Muskelkater meines Lebens! Der Aussicht auf die nächste Übungseinheit stand ich jetzt skeptisch gegenüber. Wie soll ich mit diesem Kater eine Kniebeuge machen können, wenn mir allein schon das Aufstehen vom Toilettensitz Mühe bereitet hatte? Was soll ich sagen? Es hat trotzdem schmerzfrei funktioniert. Die zweite Woche verlief viel besser. Die Technik habe ich mir quasi verinnerlicht und die Wiederholungsanzahl laaaaangsam gesteigert.


Size Zero Woche 1 + 2 Endergebnis


Bei einer Grösse von 170 cm und dem Startgewicht von knappen 100 kg konnte ich nach den ersten beiden Wochen ein unglaublich motivierendes Ergebnis von 95,5 kg abliefern. Was glaubst du, wie ich mich gefreut habe. Minus 4,5 kg in zwei Wochen! Krass! Gewogen habe ich mich immer am Ende jeder zweiten Woche, obwohl von dem Wiegen abgeraten wurde. Die Kiloangaben geben so genommen nicht den tatsächlichen Erfolg wider sondern das Ausmessen der Körperteile mit dem Metermaß. Schließlich wiegen Muskeln mehr als Fett. Aber das war mir zu umständlich.

Hier möchte ich euch die ersten Vorher-Nachher-Bilder der ersten beiden Wochen zeigen. Leider ist die Qualität der Fotos nicht so, wie erhofft.

Vor Size Zero



Ende Woche 1 + 2




OMG! Wenn ich mir die Bilder jetzt nocheinmal so anschaue....ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll. Einerseits ist für mich der erste kleine Erfolg sichtbar. Andererseits denke ich mir, ich sehe furchtbar aus. Eine Frau, die sich schrecklich hat gehen lassen!

Wie es mir in der dritten und vierten Woche ergangen ist, erfährst du im zweiten Teil "Die nackte Wahrheit Woche 3+4".

Deine Dani

Du willst Size Zero starten? Dann schreibe mir eine E-Mail, denn ich habe ein kleines Goodie für dich!

70Tage



Für schnellere Resultate empfehle ich dir:

http://mamizauber.itworkseu.com/de/


http://www.ringana.com/1471555

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen