Size Zero Rezepte - Proteinriegel / Eiweißriegel ohne Backen

10:07



Hallo Liebes!

Man bekommt sie eigentlich fast überall. Im Supermarkt, im dm, bei Rossmann usw. Die Questbars bzw. Proteinriegel. Aber wenn ich mir die Auflistung der Zutaten auf der Verpackung so anschaue, entscheide ich mich lieber für meine Variante. Denn mit wenigen Zutaten kann ich die Proteinriegel so zaubern, dass sie Size Zero konform sind.

Gesund abnehmen mit Size Zero:

Proteinriegel / Eiweißriegel aus dem Kühlschrank

(Als Shakeersatz bei einer lockeren Runde ;-))

Ca. Nährwerte pro Riegel:

Kalorien 185 kcal
Protein 19,25 g
Kohlenhydrate 14,3 g
Fett 4,6 g

Zutaten für 5 Riegel

  • 100 g Haferflocken
  • 100 g Whey Protein Vanille
  • 1 gehäuften EL Erdnussmus
  • 2 - 3 gehäufte EL Xucker light (oder Süßstoff)
  • 50 g gehackte Mandeln 
  • Sojamilch light 



Zubereitung


1.  Alle Zutaten ausser Mandeln und Milch in einer Schüssel miteinander vermischen.


2. Dann nach und nach die Sojamilch hinzugeben. Bitte immer nur sehr wenig, da die Masse sonst zu klebrig wird. Also erst etwas Sojamilch, dann Teig kneten, wieder etwas Sojamilch, Teig kneten. Wichtig ist, dass der Teig nicht klebt!




3. Teig in 5 gleich grosse Stücke schneiden und jeweils zu dicken Rollen formen.





4. Jede Rolle durch die die gehackten Mandeln rollen und währenddessen zu Riegeln zurechtformen.


5. Für mindestens 20 Minuten in den Kühlschrank. Erst dann sind sie verzehrfertig. Bitte immer kühl aufbewahren.


Hier kannst du dir das Rezept kostenlos herunterladen



Ich wünsche dir einen guten Genuss und weiterhin viel Erfolg beim Erreichen deiner körperlichen Bestform. Lasst es uns schmecken! ;-)

Deine Dani

Ihr wollt Size Zero starten? Dann schreibt mir eine E-Mail, denn ich habe ein kleines Goodie für euch!

70Tage



Für schnellere Resultate empfehle ich dir:

http://mamizauber.itworkseu.com/de/


http://www.ringana.com/1471555

Kommentare:

  1. Danke für dieses wahnsinnig gute Rezept.
    Ich will mir immer mal wieder gute Protein Riegel zulegen. Aber viele Inhaltsstoffe schrecken mich einfach ab. So viel Chemie in einem so kleinen Riegel. Das ist ärgerlich. Aber selber machen ist einfach die beste Idee. Daher danke für die Idee :)

    Liebe Grüße
    http://hydrogenperoxid.net/blog/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ando,
      Danke! Und gerne! ;-) Selber machen ist einfach besser, weil du weißt, was drin ist. Es gibt im Netz noch viel mehr leckere Varianten. Diese hier hat wenig Zutaten, weil ich es dem Programm angepasst habe. Du kannst aber auch Haselnüsse oder trockene Früchte in den Teig mischen. Einfach mal herumprobieren.
      Viele liebe Grüsse,
      Dani

      Löschen