Thermomix leihen statt kaufen - Kaufentscheidung mit Rent-a-thermi

09:25



Hallo Liebes,

du kennst ihn sicherlich auch. Den vielgehypten und begehrten Alleskönner unter den Kochutensilien. Den Thermomix. Vielleicht kennst du ihn nur vom Hören-Sagen oder aber bist stolze Besitzerin des TM21, TM31 oder des TM3300 und liebäugelst mit dem neuen Modell TM5.

Ich gehöre zu den Ersteren und war auf Recherche im World Wide Web. Was ist der Thermomix, was kann er, wie hoch ist der Preis und brauche ich ihn überhaupt? Der Preis war schnell gefunden. Stolze 1299 € für das allerneueste Modell TM5 direkt bei der Firma Vorwerk. Und hier stellte sich mir die Frage: "Was berechtigt diesen Preis?"

Und wie ich so durchs Internet googelte, fiel mir die Firma Rent-a-Thermi ins Auge. Leihen statt kaufen. Das ist es! Mein Bloggerherz schlug schneller. Ich habe bei der Firma angefragt, ob es möglich wäre, deren Service zu testen.

3 wunderbare Tage standen mir nun bevor. 3 Tage, an denen ich mit dem Thermomix viel Zeit verbringen würde. Ein vorsichtiges Kennenlernen, auf Tuchfühlung gehen und wenn die Chemie stimmt, was zusammen Kochen.

Buchungszeitraum 04.04 - 06.04.2017

Am 03.04. bekam ich von der Rent-a-Thermi dann die Versandbestätigung. Alles klappt also wunderbar. Ich konnte darauf setzten, dass der Thermomix pünktlich am gebuchten Tag geliefert wird. Wie das so ist, im Leben einer vielbeschäftigten Dreifach-Mama mit Nebenjob, werden Dinge, die in die Akte "in progress" einsortiert wurden, erstmal beiseitegelegt.


Am 05.04. klingelte DHL bei mir an und brachte mir das grosse Paket. Meine Freude war gross, bis mir klar wurde, dass ich laut Auftragsbestätigung die Küchenmaschine schon am nächsten Tag wieder abgeben muss.

Oh je! Leichte Panik kroch in mir hoch. Was mach ich denn jetzt? Ich brauche den Thermomix gar nicht erst auspacken. Lohnt sich nicht. Meine Hilferufe erreichten Rent-a-Thermi am gleichen Abend per E-Mail. Und was soll ich sagen, ich war positiv überrascht, wie schnell ich eine Antwort bekam.

Leider haben wir keinen Einfluss auf unseren
Spediteur DHL. Sie nutzen das Gerät natürlich die
Vollen 3 Tage wie vereinbart. In Ihrem Fall
05.04 - 08.04
Die folgenden 2 Tage hätte ich also meine Zeit mit dem Thermomix verbringen dürfen. Nur wir zwei, meine Wenigkeit und der König. Geplant waren 1 Tag Kennenlernen und der 2. Tag für das ausgiebige Testen und Erstellen von Sterne-Menüs.

Gedacht, getan. Alles war vorbereitet und wir haben uns wunderbar kennenlernen dürfen.

Das Paket war sehr stabil und mit grellem Paketklebeband gesichert, mit dem Hinweis an den Lieferanten, diese Sendung bitte vorsichtig zu behandeln, da sonst Bruchgefahr bestünde. Wie gut durchdacht Rent-a-Thermi der Thermomix eingepackt hatte, kannst du dir im Video unten anschauen.

Im Lieferumfang enthalten:


  • Kochbuch
  • Kochchip
  • Mixtopf mit Messser und Messbecher
  • Varoma mit Einsatz und Deckel
  • Gareinsatz
  • Rühraufsatz
  • Spartel
  • Thermomix mit Gebrauchsanweisung













Zudem ein Rücksendeaufkleber, eine Checkliste und eine  Liste mit wichtigen Hinweisen zur Nutzung des Thermomix TM5.




Am 2. Tag wollte ich dich ebenfalls daran teilhaben lassen. Also stellte ich die Lichterspots auf Position, die Kamera aufs Stativ und alle Zutaten für die Rezepte ordentlich abgewogen und portioniert auf die Küchenarbeitsplatte.

Doch die Euphorie hielt nicht lange an. Meine jüngste Tochter kam weinend und mit glühendem Kopf in die Küche und fieberte was das Thermometer hergab. Gar keine Frage, mein Bloggerherz verwandelte sich in ein sorgendes Mutterherz. Ich liess alles stehen und liegen und widmete meinen restlichen Thermomixtag mit Kuscheln und der Krankenpflege.

Auf Nachfrage, ob es möglich wäre den Thermomix doch noch einen Tag länger zu behalten, bekam ich eine Absage, da der Thermomix bereits reserviert sei. Folglich packte ich den König in seine Kiste und bat meinen Mann, das Paket zur Post zu bringen.

Hier kannst du dir nun das gesamte Video mit meinem Fazit anschauen:



Lohnt es sich, den Service von Rent-a-Thermi zu nutzen?


Ja, absolut!

  • Leihdauer ist flexibel
  • erleichtert deine Kaufentscheidung
  • tolle Rezepte mit dem Kochchip
  • 24 Stunden Erreichbarkeit
  • Thermomix wird steril gereinigt
  • Versand erfolgt schnell und einfach per DHL


Für mich steht fest: Ich möchte ihn haben! Grosse Liebe! Und wer hat mir bei meiner Entscheidung geholfen? Die Firma Rent-a-Thermi. Vielen lieben Dank!

Wie ist das mit dir? Liebäugelst du auch mit dem Thermomix? Oder hast bereits einen? Bist du damit zufrieden? Oder bereust du deinen Kauf?

Deine Dani





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen