Wie du eine Prinzessinnenparty organisierst

11:08



Hallo Liebes!

Geburtstage sind die heißersehntesten Tage meiner Töchter. Wie jedes Jahr stehe ich immer vor der Frage:
Wie kann ich ihnen und ihren Freundinnen einen unvergesslich wunderschönen Tag bescheren. Einen Tag, der nur ihnen gehört. Einen Tag, an dem jede von ihnen die Prinzessin in ihr heraus lassen kann. Und siehe da, das Motto der nächsten Geburtstagsparty ist gefunden!

Du bist Mutter einer oder sogar mehrerer Töchter? Dann kennst du sicherlich die alljährliche Suche nach dem Geburtstagspartymotto. Wie wäre es dann also mit einer Prinzessinnenparty. Hier sind einige Tipps, wie du deiner Tochter den Traum vom Prinzessinnensein am besten erfüllen kannst.

Eine Prinzessinenparty organisieren


Einladungen


Zunächst solltest du natürlich die Freundinnen deiner Kleinen einladen. Am besten mit Einladungskarten im königlichem Stil, eventuell mit einem Gedicht oder einem Zitat aus einem Märchenfilm. Schöne Karten gibt’s auf dieser Website. Nach den Zusagen, kann die Planung erst richtig losgehen.






Aussehen wie eine Prinzessin


Das Wichtigste bei der Party: Prinzessinnenkleider und Kronen. Ohne das passende Outfit wird die richtige Stimmung nicht aufkommen. Sorge daher, dass alle Prinzessinnen auch Kleider haben. Am besten, die Mädchen bringen sie selber mit z. B. von der letzten Karnevalsfeier. Du kannst sie auch beim Kostümverleih mieten oder vielleicht von Freunden ausleihen.


Kleine Krönchen oder Diademe sind teilweise schon sehr günstig in Schmuckgeschäften oder auch online zu erwerben. Möchtest du die Kinder zu Anfang beschäftigen, kannst du sie auch eigene Papierkronen bemalen lassen und diese dann mit einem Gummiband versehen, damit sie um den Kopf halten. Weitere Accessoires, die den Prinzessinnenlook abrunden, sind Ketten und Armbänder oder du frisierst jedem Mädchen eine tolle Frisur mit dem passenden Haarschmuck.



Essen und Getränke in Pink


Beim Essensangebot und der Tischdekoration sollten die Farben Rosa, Pink oder Lila dominieren. Servierst du zunächst heißes Essen, wie Pizza oder Spaghetti, kannst du dies natürlich nicht färben, bei Gebäck und anderen Naschereien sieht das jedoch ganz anders aus. Muffins, Cake Pops oder Kuchen sind durch Lebensmittelfarbe leicht in verschiedene Rosatöne zu färben. Frisches Obst wie Erdbeeren, Himbeeren oder Wassermelone passen ebenfalls sehr gut zum Farbkonzept und sind eine gute Alternative, wenn du ein eher gesünderes Essen anbieten möchtest.


Bei den Getränken gibt es ebenfalls die Möglichkeit, das Farbmotto zu verfolgen. Beispielsweise besitzen einige Limonaden (Feige-Rosen-Limonade) und Säfte (Grapefruit) einen Roséton. Sind die Kinder etwas jünger, kannst du ihnen Erdbeermilch oder selbstgemachte Smoothies mit pürierten Himbeeren, Äpfel und Erdbeeren anbieten.


Königliche Unterhaltung


Um deine Prinzessinnen bei Laune zu halten und ihnen einen Spaß zu bereiten, solltest du einige Spiele vorbereiten. Tolle Spiele für eine Prinzessinnenparty sind zum Beispiel Mitmachgeschichten, Ringlein, Ringlein, du musst wandern oder auch Tanzspiele wie Ballontanz oder Dornröschen-Tanz.

Möchtest du ein Highlight auf deiner Party voller Prinzessinnen? Dann lade einfach eine echte ein! Zahlreiche Eventunternehmen bieten die Vermittlung von Prinzessinnen an. Diese kümmern sich für einige Stunden um die Kinder, tanzen und singen mit Ihnen. Ein tolles Erlebnis für deine Tochter, erst Recht, wenn für eine spezielle Disney Prinzessin geschwärmt wird, wie Schneewittchen oder Rapunzel.





Hast du schon ein Motto für die nächste Kinder-Party?

Deine Dani




 Für schnellere Resultate empfehle ich dir zusätzlich die It Works! Body Wraps. Die sind mega! Hier kommst du zur Body Wraps Seite:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen