Schnipp, schnapp, Haare ab - Von Lang auf Longbob

11:20




Hallo Liebes,

Was bedeuten für dich Haare? Ich meine, eigentlich hat die Evolution die Haare deshalb erfunden, dass du als Steinzeitfrau nicht frierst. Und genau das ist aktuell nicht mehr angesagt.
Ich habe so geschwitzt unter der langen Mähne. Ich wollte schon immer lange Haare. Als Kind und als 42 jährige Madame. Wieso eigentlich?
  1. Weil es ein Bild der Weiblichkeit darstellt. 
  2. Weil ich mir tolle Frisuren machen kann. 
  3. Weil es meine Pölsterchen verdeckt....
Ist das wirklich so? Nun, bei einer Hitze von 35 Grad im Schatten überdenkt man sich die Punkte noch einmal genauer, an denen man jahrelang beharrlich festgehalten hat.

zu 1. Allein durch meine Polsterungen biete ich schon ein wahres Bild der Weiblichkeit
zu 2. Die einzigen Frisuren die ich selbst machen konnte sind ein Pferdeschwanz und einen geflochtenen Zopf. Toll waren die Frisuren daher nicht unbedingt, nur praktisch.
zu 3. Bullshit! Nichts kann deine Pölsterchen verdecken. Nur gesunde Ernährung und sportliche Betätigungen

Die Entscheidung ist gefallen. Haare müssen ab. Und zwar bei allen weiblichen Familienmitgliedern.
Da wir uns gerade im Urlaub befinden, überlassen wir uns vertrauensvoll in die Hände einer sehr herzlichen und sympathischen Friseurin in Makarska (Kroatien), Inhaberin des Friseursalons Dea.







video








Das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie ich finde. Wir sind alle superzufrieden und um einige Kilos leichter. ;-)

Viele Grüsse und Sonne aus Kroatien!!!



http://www.ringana.com/1471555

Kommentare:

  1. Ich habe selber sehr lange Haare und kenne das.. Von meinem Gesicht her stehen mir längere Haare allerdings besser, obwohl ich auch schon mal am überlegen war, sie mir ähnlich, wie du, zu schneiden. Eure Ergebnisse sind echt super geworden und sehen klasse aus!
    Liebe Grüße
    Lara

    http://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lara,
      danke für dein liebes Kompliment. Ich finde auch, dass dir lange Haare sehr gut stehen. Ich finde im Allgemeinen sowieso, dass bei jungen Mädchen eine lange Wallemähne etwas hermacht. In meinem Alter lege ich zwar grossen Wert auf das Äußere, jedoch muß die Frisur auch praktischer Natur sein. Und ich finde, ein Longbob ist wirklich die beste Entscheidung gewesen.
      Viele liebe Grüsse,
      Dani

      Löschen
  2. Wie kommen die kiddies mit klar? Sind die im nacken rasiert?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      Was die Auswahl ihrer Äußeren Erscheinung betrifft, entscheiden die Mädchen selbst. Schließlich sollen sie sich in ihrer Haut wohlfühlen.
      Wir haben uns zusammen Modellbilder angeschaut und sie haben sich ihre Frisuren selbst ausgesucht. Wegen der Hitze im Sommer eine gute und praktische Auswahl, wie ich finde. Eine Nackenrasur finde ich nicht notwendig. Ich glaube, das würden sie nicht so gerne mögen. Aber für uns stand das auch nicht zur Debatte, da der Schnitt auch nur mit einer Modellierschere zustande gekommen ist.
      Lg
      Dani

      Löschen
  3. Sehr toller Schritt,
    ich persönlich liebe Veränderungen und grade diese starke(n)!
    Sieht toll aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Clara! Für mich war es wie Balastabwerfen. Du glaubst nicht, wie schwer meine Haare vor dem Friseur waren. :-)
      Lg Dani

      Löschen